Kontakt

Endodontie

Die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) ist eine gute Möglichkeit, stark erkrankte Zähne zu erhalten. Wenn sich das Zahnmark, das Gewebe im Inneren des Zahnes, entzündet hat, bleibt nur die Wahl zwischen einer Zahnentfernung und der Wurzelkanalbehandlung.

Dabei kommt es auf Fingerspitzengefühl und moderne Technik an, denn die verästelten Wurzelkanäle sind haarfein. Als Ihr Zahnarzt in Frankfurt nutzen wir besondere Verfahren, die die Erfolgsprognose der Wurzelbehandlung erhöhen.

Unsere Methoden zum langfristigen Zahnerhalt:

  • Zunächst ist es wichtig, jeden der filigranen Wurzelkanäle aufzufinden. Unser OP-Mikroskop hilft uns dabei und bei der eigentlichen Behandlung.
  • Zur effektiven Vermessung, Reinigung und Aufbereitung der Wurzelkanäle verwenden wir ein elektronisches Wurzellängenmessgerät und maschinelle Instrumente.
  • Eine schonende und effektive Desinfektion der Wurzelkanäle erreichen wir durch den Einsatz von Laser.
  • Zum Auffüllen der Wurzelkanäle kommt ein thermoplastisches Verfahren zum Einsatz. So erreichen wir eine besonders undurchlässige und damit bakteriendichte Wurzelfüllung.

Revisionsbehandlung: weitere Chance zum Zahnerhalt

Aus verschiedenen Gründen kann eine Wurzelkanalbehandlung fehlschlagen. Insbesondere dann ist die Erfolgsprognose geringer, wenn die Behandlung nicht mit modernen Methoden wie dem OP-Mikroskop durchgeführt wurde. Eine erneute Reinigung und Füllung der Wurzelkanäle, die Revisionsbehandlung, bietet jedoch eine weitere Chance, den entzündeten Zahn vor der Entfernung zu bewahren.

Ausführliche Erklärungen zur Wurzelkanalbehandlung erhalten Sie in unserer Infowelt.

Zahnarzt-Frankfurt | Kinderzahnheilkunde-Frankfurt | Angstpatienten-Frankfurt | Kieferorthopädie-Frankfurt | Zahnimplantate-Frankfurt