Kontakt

Highlights

Highlights

Wir bieten wir Ihnen einen modernen wissenschaftlich und wissenschaftlich fundierten Behandlungsstandard.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der Verfahren vor, die eine geplante, zügige und optisch unauffällige kieferorthopädische Therapie ermöglichen.

Transparente Kunstoff-Zahnschienen (z. B. Invisalign®)

Schienengeräte sind transparente, höchst individuell angefertigte Zahnschienen (Aligner), die sich zur Korrektur vieler Fehlstellungen bei Jugendlichen und Erwachsenen eignen. Die Vorteile im Überblick:

  • Unauffällige Korrektur: Aufgrund des klaren, transparenten Spezialkunststoffs werden Ihre Mitmenschen kaum bemerken, dass Sie eine Zahnschiene tragen.
  • Tragekomfort: Die Schienen sind hauchdünn (nur etwa 0,5 mm) und äußerst passgenau über die Zahnreihe zu setzen, was das Tragen während der Therapie angenehm macht.
  • Schonende Behandlung: Mit jeder neuen Schiene werden höchstens 0,2 mm Zahnbewegung ausgelöst.
  • Hygienisch: Im Gegensatz zur Behandlung mit festsitzenden Geräten ist die Schienentherapie durch ihre Herausnehmbarkeit sehr hygienisch. Die Zahnreinigung wird kaum beeinträchtigt.
  • Praktisch im Alltag: Invisalign® sind zum Essen, Trinken oder zur Zahnpflege jederzeit herausnehmbar.
  • Biokompatibel: Die metallfreien Schienen sind hochverträglich – Unverträglichkeiten oder ein Allergierisiko sind nahezu ausgeschlossen.
  • Modern: Computergestützte Behandlungsplanung zeigt Patienten schon im Vorfeld das angestrebte Ergebnis

Feste Zahnspange mit selbstligierenden Brackets (z. B. Damon®)

Feste Zahnspangen mit selbstligierenden Brackets sind heute ein hochmoderner Behandlungsstandard. Selbstligierende Brackets sind eine wegweisende Weiterentwicklung der jahrzehntelang schon erfolgreich verwendeten Standard-Brackets. Sie sind reibungsärmer und arbeiten mit weniger Druck als klassische Brackets und sind bei alldem wesentlich kleiner und angenehmer zur tragen als konventionelle sogenannte „Edgewise-Brackets“. Die Vorteile im Überblick:

  • Angenehmer und schneller: Die Zahnfehlstellung wird mit leichten biologischen Kräften korrigiert – schnell, effizient und schonend.
  • Ästhetischer: Zahnspangen mit selbstligierenden Brackets fügen sich unauffälliger als herkömmliche feste Zahnspangen ein und stören nicht den Gesamteindruck des Gesichts.
  • Hygienischer: verbesserte Mundhygiene durch Form und geringe Größe
  • Zahnschonender: Selten nur ist es heutzutage noch notwendig, Zähne für die kieferorthopädische Therapie zu entfernen (Extraktion).
  • Zeitgemäß: Erst der Einsatz moderner Geräte und Materialien ermöglicht oben genannte Standards

Computergestützte Korrekturmaßnahmen (z. B. Insignia™ )

Mit Insignia™ verfügen wir über ein hochmodernes, computergestütztes System zur Zahnkorrektur, das durch Präzision überzeugt. Wir sind damit in der Lage, Ihre Zahnkorrektur bereits im Voraus digital zu planen.

  • Vorhersagbarkeit: Bereits im Vorfeld können Sie anhand der virtuellen Planung das angestrebte Behandlungsergebnis auf dem Bildschirm betrachten – noch bevor die Brackets dann individuell angefertigt werden.
  • Präzision: Nachträgliche Anpassungen sind seltener erforderlich.
  • Mehr Komfort, weniger Termine: Die Häufigkeit der Kontrolltermine lässt sich verringern

Keramikbrackets

Eine ästhetische Möglichkeit bei der Behandlung mit einer festen Zahnspange sind Keramikbrackets. Diese stellen aufgrund ihres zahnfarbenen Aussehens und der natürlichen Transparenz eine unauffällige Lösung dar.

  • Leichtere Reinigung: Keramikbrackets haben eine besonders glatte Oberfläche und sind somit leichter zu reinigen. Schmutz fällt eher auf und kann somit schneller beseitigt werden.
  • Farbtreue: Die Brackets nehmen keine Farbstoffe aus der Nahrung auf – die natürliche Farbgebung der Brackets bleibt erhalten.

Sie interessieren sich für diese Behandlungsmethoden? Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch »

Zahnarzt-Frankfurt | Kinderzahnheilkunde-Frankfurt | Angstpatienten-Frankfurt | Kieferorthopädie-Frankfurt | Zahnimplantate-Frankfurt